Ausstellung über lesbische Künstlerin Tove Jansson in Lübeck

Tove Jansson Ausstellung Lübeck

Das Günter-Grass-Haus in Lübeck widmet der lesbischen Künstlerin Tove Jansson eine Ausstellung. Eröffnung der Sonderschau „Die fantastische Welt der Tove Jansson“ ist am Sonntag, 27. März.

Tove Jansson ist die Erfinderin der „Mumins“

Der Welt ist Tove Jansson (1914-2001) in erster Linie bekannt als Erfinderin der Mumins. Die kleinen weißen Trolle haben Jansson berühmt gemacht. Doch die Finnin war viel mehr. Denn Jansson war auch Malerin und Schriftstellerin. Außerdem lebte sie ihr Lesbischsein aus in einer Zeit, in der Homosexualität in Finnland noch strafrechtlich verfolgt wurde. Bis heute gilt Jansson in Skandinavien als Identifikationsfigur.

Ausstellung im Günter-Grass-Haus Lübeck

Die Ausstellung „Die fantastische Welt der Tove Jansson“ im Lübecker Günter-Grass-Haus widmet ihrem Werk und ihrem Leben nun einen Rundumblick. Natürlich sind die Mumins zu sehen. Aber die Besucher erhalten auch sehr private Einblicke in ihr Leben. Etwa in einem Dokumentarfilm, den Janssons langjährige Partnerin Tuulikki Pietilä gedreht hat.

Einblicke in das Leben und Werk von Tove Jansson

Rund 50 Exponate warten darauf, von den Besucher:innen entdeckt zu werden. Zu sehen sind Comics, Karikaturen, Gemälde, Entwürfe zu Buchcovern und (Bilder-)Bücher. Selbstverständlich kommt den Mumins, die seit Jahrzehnten Generationen von Kindern und Erwachsenen begeistern, dabei ein gebührender Raum zu. Jansson erschuf sie, nachdem sie sich als junge Künstlerin und Illustratorin in Helsinki bereits einen Namen gemacht hatte, als fantasievolle Gegenwelt zur bedrückenden Realität des Zweiten Weltkriegs. Der erste Band „Mumins lange Reise“ erschien 1945.

Eröffnung der Ausstellung mit Spielfilm

„Die fantastische Welt der Tove Jansson“ wird am Sonntag, 27. März, eröffnet. Die Eröffnung findet im Kino Stadthalle in Lübeck statt. Dort läuft um 16 Uhr „Tove“, ein Spielfilm über Tove Jansson. Anwesend sein wird auch die Hauptdarstellerin Alma Pöysti. Die Teilnahme an der Vernissage beträgt 14 Euro, ermäßigt zehn Euro. Karten gibt es auf: https://www.cinestar.de/kino-luebeck-stadthalle/veranstaltung-am-27-3-vernissage-der-tove-dauerausstellung-des-gunter-grass-hauses. Die Ausstellung über Tove Jansson ist bis zum 25. September im Günter-Grass-Haus in Lübeck zu sehen.

Foto: Szene aus dem Spielfilm „Tove“. Salzgeber

Spread the love
, ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.